Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Cras sollicitudin, tellus vitae condimentum egestas, libero dolor auctor tellus, eu consectetur neque.

Press enter to begin your search
 
Das traditionsreiche Konzerthaus Hamburgs

Laeiszhalle: Jobs & Infos

Ein Hamburger Urgestein

Die Laeiszhalle

Zwischen 1904 und 1908 entstand am Wallring in Hamburg die im neobarocken Stil erbaute Laeiszhalle. Bei ihrer Einweihung am 4. Juni 1908 war sie dank der, für die damalige Zeit, fortschrittlichen Bauweise sowohl das modernste als auch größte Konzerthaus Deutschlands. Das ganze Gebäude wurde beim Bau mit einer zentral gesteuerten Lüftungs- und Heizungsanlage ausgestattet und bot mit insgesamt vier Räumen knapp 3000 Besuchern Platz. Der Großteil davon findet im Großen Saal Platz, der auch heute noch durch sein gut erhaltenes neobarockes Ambiente, in Verbindung mit einer einzigartigen Glasdecke besticht. Hier befindet sich auch die große Orgel, die seit 1908 fester Bestandteil der Bühne ist. Neben dem Hauptsaal gibt es noch den kleinen Saal, das Studio E und das Brahms-Foyer. Letzteres ist das gastronomische Zentrum der Laeiszhalle.

Die Musikhalle war seit ihrer Eröffnung Wirkungsstätte vieler berühmter Komponisten und Dirigenten wie Richard Strauss oder Igor Strawinsky. Und auch heute noch gehen hier internationale Stars der Musikwelt ein und aus. Der Große Saal der Laeiszhalle Hamburg gilt als einer der besten Konzertsäle Europas und sowohl die Hamburger Symphoniker als auch viele weitere Hamburger Chöre, Veranstalter und Orchester sind hier Zuhause. Die Laeiszhalle Hamburg wird zusammen mit der Elbphilharmonie Hamburg von der HamburgMusik (g)GmbH – Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft betrieben. Beide werden vom Generalintendenten Christoph Lieben-Seutter geleitet.

Arbeiten in der Laeiszhalle

Alle Jobs in der Laeiszhalle auf einen Blick

Neben dem Studium etwas Geld dazu verdienen ist immer praktisch. eventteam kann dir tolle Studentenjobs vermitteln, bei denen Du jeden Tag mit spannenden Aufgaben in Berührung kommst und ein Teil einer international berühmten Kulturstätte wirst. Auf Dich wartet eine faire Bezahlung und Jobs in der Laeiszhalle in den Bereichen:

Foyergastronomie

Vorderhausdienste

Bühneneingang

Hier findest du eine Übersicht über alle aktuellen Stellenangebote für die Laeiszhalle in Hamburg:

Werde Teil der Laeiszhalle

Arbeiten in der Laeiszhalle

Das Team der Laeiszhalle ist in der Regel auch für den Betrieb der Elbphilharmonie zuständig. Somit ist es möglich, dass du für die Planung und Umsetzung der hauseigenen Konzerte in beiden Konzerthäusern eingesetzt wirst. In der Laeiszhalle Hamburg übernehmen wir die Betreuung des Foyers sowie der Gastronomie. Die Aufgabenbereiche, die Dich in Deinem Job in der Laeiszhalle erwarten, sind sehr vielfältig. Bei den Vorderhausdiensten bist Du unter anderem für die Kartenkontrolle zuständig, arbeitest im Garderobenservice und wirst für die Kasse im Eingangsbereich eingeteilt. Bei der Foyergastronomie an den Bars des Eingangsbereichs, dem Brahms-Foyer und Erfrischungsraum bist Du für das leibliche Wohl der Gäste verantwortlich und verkaufst neben Speisen auch Erfrischungsgetränke. Für diesen Nebenjob musst Du eine Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz mitbringen.

Das Arbeiten in der Laeiszhalle ist eine einmalige Gelegenheit, Deine Stärken zu fördern und täglich neue, spannende Menschen kennenzulernen. Du solltest für alle angebotenen Laeiszhalle-Jobs ein freundliches, gepflegtes und vor allem offenes Auftreten mitbringen. Auch in hektischen Situationen handelst Du ruhig und serviceorientiert und erledigst Deine Aufgaben zügig. Nutze die Chance, mit eventteam Teil des Laeiszhallen-/Elbphilharmonie-Teams zu werden und bewirb Dich jetzt für einen der angebotenen Nebenjobs!